Tagesausflüge

Das gesamte Gsiesertal bietet ebenfalls eine Fülle an Almenwanderungen aber auch anspruchsvollen Bergtouren, die vom Tourismusverkehrsverein Gsieser Tal, Welsberg, Taisten beschrieben und in einem halbjährlich wechselnden Programm angeboten werden.
Kurze Auto- oder Busfahrten bringen den Wanderlustigen ins Pragsertal zum berühmten See, zum Seekofel oder ins Grünwaldtal, nach Toblach und hinauf zur Bonner Hütte und zu den alten Schmugglerpfaden oder nach Sexten ins Reich der bleichen Riesen, den Dolomiten. Die Dolomiten sind ein unvergleichliches Weltkulturerbe; die berühmten Drei Zinnen thronen über der beeindruckenden Landschaft.
Kneippweg
1948 begann Veider mit der Rodung des Waldes auf einer Talweitung auf 1800 m Höhe. Steine mussten weggeräumt werden, um den Graswuchs zu erleichtern. Bereits 1949 existierte ein provisorischer Unterstand. Mit seinem Vetter baute er 1950 dann die Hütte auf, mit Kuhstall, Küche und zwei Zimmern.
  • Entfernung: ca. 2 km
  • geeignet für Kinder
Pragser Wildsee
Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren no sea takimata.
  • Entfernung: ca. 18 km
Langlaufen im Gsieser Tal
Das gesamte Gsiesertal ist durch Langlaufloipen erschlossen, welche dank Kunstschnee ab 8. Dezember garantiert sind. Die notwendige Ausrüstung kann im Tal ausgeliehen werden.
Jedes Jahr im Februar findet der international renommierte Gsiesertallauf statt. Auf Langlaufskiern messen sich hier die Besten der Welt.
Im Nachbartal, in Antholz, trifft sich jährlich die Weltelite zum Biathlon Weltcup, 2020 findet hier die Biathlon-Weltmeisterschaft statt!
Skifahren und Schneeschuhwandern
Skifreunde finden große Skigebiete in der Nähe; mit dem öffentlichen Nahverkehr und dem Skibus ab Pichl erreicht man schnell den nahen Kronplatz. Das Skigebiet Hochpustertal verbindet ausgedehnte Abfahrten zwischen Pragser Tal, Haunold und Innichen, Toblach, Helm, Rotwand und Sexten.
  • Gehzeit: 1:30 h
  • Höhenunterschied: ca. 1.000 m

Veiderhof

Schintlholz 15
I - 39030 Pichl/Gsies
Südtirol (BZ)
+39 0474 746 811

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Rechtliches